Textversion für blinde und sehbehinderte Personen sitemap

Bau mit am FriedensDorf!

Wer im FriedensDorf mithelfen möchte, kann das auf vielfältige Weise tun.
Alle Beiträge zur Unterstützung unserer Arbeit sind willkommen!

Gärtnern, Kochen, Kinderhüten...
Auf dem grosszügigen Gelände des FriedensDorfs gibt es immer etwas zu tun. Wer mal ein paar Stunden Gärtnern, Putzen oder Waschen helfen will, ist herzlich willkommen! Für unsere Weekends suchen wir auch immer wieder Personen, die gerne kochen oder Kinder hüten. Das Sekretariat freut sich über Anrufe von Interessierten!

Praktikum und Zivildienst
Es besteht jederzeit die Möglichkeit, im FriedensDorf ein Praktikum zu machen. Das Sekretariat erteilt gerne Auskunft.
Kennst Du jemanden, der seinen Zivildienst im FriedensDorf machen möchte? Hier gibts mehr Informationen dazu.

Ins SCI-Arbeitscamp kommen
Jeweils im August wird das FriedensDorf während zwei Wochen von einer internationalen Crew des Service Civil International bevölkert. In diesem Arbeits-Camp bauen Freiwillige aus aller Welt zusammen mit FriedensDörflern an diversen Projekten: Renovieren, Spielplatz erneuern, Innenhof gestalten, Dach flicken, Sonnenkollektoren bauen etc. etc. Hier gibts einen Einblick ins Bildern. Interessierte für das nächste Camp melden sich bitte im Sekretariat.

Arbeitsgruppen
In den verschiedenen Arbeitsgruppen kümmern sich engagierte FriedensDörfler ehrenamtlich um das Jahresprogramm, die Erhaltung der Liegenschaft, neue Materialien für die Friedensarbeit, die Finanzen oder die Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr. Die einzelnen Arbeitsgruppen sind hier vorgestellt und freuen sich über neue MitarbeiterInnen! Aktuell bestehen leider keine Arbeitsgruppen. Wir suchen interessierte Personen, welche sich engagieren möchten!
Es werden auch immer wieder Kurzzeit-Arbeitsgruppen gebildet, die über ein paar Wochen oder Monate ein Projekt verwirklichen..

Mit einer Gruppe vorbei kommen
Jede Übernachtung im FriedensDorf unterstütz auch die inhaltliche Arbeit. Pro Person und Nacht fliesst ein Franken in den Fonds Friedensfranken. Dieser Fonds ermöglicht es Jugendgruppen und Schulen mit kleinem Budget, Animationstage aus "Jugendliche für Gewaltfreiheit" zu erleben.

Werbung machen
Wir sind allen dankbar, die Werbung machen fürs FriedensDorf: 
Das Gästehaus im wunderschönen Greyerzerland empfehlen...    Flyer vom Jugendprojekt verteilen....
LehrerInnen von unseren Weiterbildungen berichten.... An einer Standaktion helfen....  etc.
Das Sekretariat schickt gerne Material und gibt Auskunft.

Finanzielle Unterstützung
Das  FriedensDorf ist auf Spenden angewiesen!
Unterstützen kann man das Friedensdorf auch mit dem Kauf unserer hochwertigen Fanartikel.  

Investieren Sie in den Frieden!


Vielleicht haben Sie Geld, das Sie lieber sinnvoll und sicher anlegen möchten als mit möglichst viel Profit?

Geben Sie dem FriedensDorf Kredit mit einem Abonnement, einer Mitgliedschaft, einer Spende oder einem Darlehen!

IMG_1797_2.jpg

 

Sitemap | Impressum